top of page

Terminvereinbarung Cannabismedizin

 

Sehr geehrte Damen und Herren, 

 

wenn Sie einen Termin für Cannabismedizin (Erstgespräch) benötigen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

1. Teilnahme an der Informationsveranstaltung. 
Wo: online über Zoom.

Dauer: über eine Stunde.

Die Teilnahme an der Informationsveranstaltung ist kostenfrei!


Die Terminvereinbarung findet im Anschluss der Informationsveranstaltung.

Die Kosten für das Erstgespräch nach der Teilnahme
an der Informationsveranstaltung betragen:
210,-€ (statt 250,-)

Die nächste Informationsveranstaltung findet am Samstag,
den 1. Juni 2024 um 12:00 Uhr statt.

 

Für die Anmeldung nutzen Sie bitte das nachstehende Formular. 

2. Ganz regulär ohne die Teilnahme an der Informationsveranstaltung. 
Kosten
: 250,-€
Kontakt: Formular unten

 

Ein Tele-Erstgespräch ist ebenfalls möglich.
Bei Bedarf bitte im Nachrichtenfeld des Formulars unten angeben.

Die Informationsveranstaltung verschafft Überblick zu der Handhabung der Cannabinoidmedizin in Österreich und bietet Raum für persönliche Fragenklärung bereits vor dem Erstgespräch.

Diese Vorgehensweise haben wir früher jahrelang praktiziert und sie hat sich als effizient sowohl für die Patienten als auch für den Arzt erwiesen. Nach der Informationsveranstaltung können Teilnehmende besser einschätzen ob eine Behandlung mit Cannabinoiden zielführend wäre und sich die Kosten für das Erstgespräch und die gesamte Therapie auszahlen (die Medikamente sind nicht gleich auf Rezeptgebühr erhältlich).
Im Anschluss oder in späterer Folge können Sie dann einen Termin vereinbaren.

 Kontaktformular Cannabismedizin

Vielen Dank! Wir haben Ihre Anfrage erhalten und melden uns im Laufe der nächsten drei Werktage.

Bitte beachten Sie folgendes:

  • Für die Sprechstunde benötigen Sie fachärztliche Befunde zu Ihrer Diagnose, bzw. zu Ihrem Krankheitsbild.

  • Die Medikamentenkosten sind im Arzt-Honorar nicht inkludiert.

  • Die Medikamentenkosten werden nicht von der Krankenkasse übernommen. Die monatlichen Kosten hierfür hängen von der Dosierung ab, man muss aber mit mind. 105,-€ rechnen.

  • Das Einzelgespräch verpflichtet nicht zur Ausstellung eines Rezeptes für Cannabinoide.

  • Anfragen wegen Führerschein können nicht berücksichtigt werden. Für die Fahrtauglichkeitsprüfung sind Facharzt und Amtsarzt zuständig. Für die Rechtsfragen - ein Anwalt.

Bei weiteren organisatorischen Fragen stehen wir Ihnen elektronisch zur Verfügung.

Team Ordination Dr. Kurt Blaas

bottom of page